Erwachsenenprophylaxe

In den Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen sind keine Leistungen zur Individualprophylaxe Erwachsener (ab dem 18. Lebensjahr) vorgesehen.

Anstatt die Vorbeugung von Zahnkrankheiten und Zahnfleischerkrankungen zu fördern, erstatten die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für invasive konservierende (Füllungen), parodontale (Zahnbetterkrankungen) und prothetische Therapien (Zahnersatz) in begrenzten Massen.

Sorgen Sie Zahnerkrankungen und Zahnfleischproblemen durch unsere intensiven Individualprophylaxeprogramme vor:


  1. Lokale Intensivfluoridierungen (Zahnhärtungen) aller Zähne mit speziellen Gelen, Lacken oder Linern.
  2. Das Auftragen antimikrobieller Lacke.
  3. Professionelle Zahnreinigungen in Verbindung mit lokalen Intensivfluoridierungen (siehe Punkt 1).
  4. Air - flow (Druckstrahlreinigung der Zahnoberflächen) Reinigung incl. Belagsentfernungen in Verbindung mit lokalen Intensivfluoridierungen (siehe Punkt 1).
  5. Speicheltest mit mikrobieller Laborauswertung der gesamten Mund- und Zahnkeimflora in Verbindung mit Ernährungsberatungen.

Sollten Sie Fragen zu den einzelnen Punkten haben, berät und informiert Sie das Team der Zahnarztpraxis Dr. T. Halfin gerne über die Variationsbreite der zusammengestellten Behandlungsaspekte in der Erwachsenenprophylaxe.