Schmucksteine

Das Kleben von Schmucksteinen erfolgt nach folgenden Gesichtspunkten:

  1. Die Zahnoberfläche wird nicht beschädigt.
  2. Die Variationsbreite des Schmucksteines kann frei gewählt werden.
  3. Der Zahn muss kariesfrei sein.
  4. Die Zahnoberfläche muss vorher gereinigt werden und demnach belagfrei sein.
  5. Das Anbringen des Schmucksteins ist immer schmerzlos und geräuschlos.
  6. Die Kosten für das Kleben eines Schmucksteines werden von der Krankenkasse nicht übernommen.

Sollten Sie Fragen zu den einzelnen Punkten haben, berät und informiert Sie das Team der Zahnarztpraxis Dr. T. Halfin gerne über die aufgeführten Behandlungsaspekte.